Therapien

Physiotherapie

Regelmäßige Bewegung stellt einen wichtigen Beitrag zum Aufbau und zur Erhaltung der funktionalen Fitness auch im hohen Alter dar. Körperliche Aktivität fördert und erhält die Muskelkraft und die Balance. Vorbeugung und damit Vermeidung von Stürzen stellen einen wichtigen Beitrag für die Lebensqualität der Menschen in Pflegeheimen dar, die durch eine gesonderte Sturzprophylaxe mit dem Physiotherapeuten erreicht werden soll.

Sinnerlebnis




Zur Förderung und Aktivierung der Sinne bieten wir unseren Sinnesweg im Garten und Wandbilder an, deren unterschiedliche Oberflächen ein Gefühl des Selbstspürens ermöglichen.





Demenzgarten

Die an Demenz Erkrankten verspüren oft einen starken Bewegungsdrang, den sie in unserem Demenzgarten ausleben können. Er soll für unsere BewohnerInnen ein Ort der Entspannung und des Erlebens sein. Durch unterschiedliche Düfte, Farben und Geräusche werden die Sinnesorgane angeregt und der Barfußweg lässt einem das Gefühl des Spürens erleben.

Sturzprophylaxe

Mit Übungen für das Gleichgewicht und Unterstützung beim Aufstehen und Gehen wird der Sturzneigung entgegengewirkt

Lachen als Therapie

Mit Unterstützung eines eigens ausgebildeten Clown wird unseren BewohnerInnen der Alltag verschönert. Es gelingt in besonderer Form die Menschen in unserem Haus zum Lachen zu bringen, was eine Stimmung des Ausgelassen seins verursacht.

Projektarbeit von Nina Kastenhofer "Das Sinn- und Tastbuch"

 

Startseite | Kontakt | Intern | Seitenanfang

Bezirksaltenheim Hörsching | Rupert-Willenstorfer-Straße 7 | 4063 Hörsching | Phone (+43 7221) 73626 | e-mail